Ein Bericht: „Aufi muss i“ als Jahreshöhepunkt 2020

Dieses Jahr war ja ein besonderes Brevet-Jahr, keine offiziellen Termine. Nur 1000 Du Sud stand fest und schien auch zu keiner Zeit in Gefahr zu sein. Schon letztes Jahr im Herbst hatten Martin, Falk, Rainer und ich etwas tollkühn beschlossen, dort in diesem Jahr anzutreten. Wegen Corona fuhren wir also unsere private Brevet-Serie, zu den„Ein Bericht: „Aufi muss i“ als Jahreshöhepunkt 2020″ weiterlesen

Nachlese zum 600er Bergtraining

Unseren diesjährigen Ersatzsechshunderter hatte ich als Bergtraining geplant, wir wollen ja dieses Jahr noch in Frankreich 1000 Kilometer Süden absolvieren. Deshalb wurden die ersten Kilometer bis Cottbus mit der Bahn zurückgelegt, um mehr Zeit in den bergigeren und unbekannteren Gegenden zu haben. Es war schwerer als erwartet. Der Berliner Radfahrer hat viele Eindrücke zu verarbeiten,„Nachlese zum 600er Bergtraining“ weiterlesen

PBP- Ein Bericht von Raul

Mein Paris-Brest-Paris: ein Erlebnisberichtoder Tag und Nacht Tour de France Atmosphäre Frohen Mutes startete ich an einem Sonntagnachmittag im August im ersten Block. Unser Zeitlimit betrug 80 Stunden aber daran denkt niemand, wenn er nach dem Start durch ein applaudierendes Menschenspalier fährt. Es ging in einem Tempo los, als wenn es keinen nächsten und übernächsten„PBP- Ein Bericht von Raul“ weiterlesen